tiptel: die neuen IP-Telefonanlagen von Yeastar #Leistung und Energie

Beitragsbild tiptel 75x30

14. Dezember 2016 | Mit der Yeastar S-Serie bringt Tiptel leistungsstarke Kommunikationsplattformen für kleine und mittelständische Unternehmen auf den Markt. Die Anlagen unterstützen je nach Modell 20 bis 500 Teilnehmer. Der modulare Aufbau macht eine Erweiterung flexibel und einfach möglich. 

Leistungsstark, flexibel und ausbaufähig – das sind die Telefonanlagen der tiptel Yeastar S-Serie. Insgesamt stehen vier Grundmodelle zur Verfügung: tiptel Yeastar S20, S50, S100 und S300. Je nach Modell sind sie für bis zu 20, 50, 100 bzw. 300 Teilnehmer ausgelegt und damit ideal für die Bedürfnisse kleiner und mittelständischer Unternehmen. Bereits die kleinste Anlage, die Yeastar S20 unterstützt bis zu 10 gleichzeitige Gespräche, die S50 bis zu 25, die S100 bis zu 30 und die S300 ermöglicht 60 gleichzeitige Gespräche.

Hohe Investitionssicherheit durch flexiblen, modularen Ausbau

Durch die Möglichkeit eines modularen Ausbaus können die beiden kleineren Anlagen einfach und kosteneffizient um analoge Nebenstellen und Analog-, ISDN-, GSM- oder UMTS-Amtsleitungen erweitert werden. Dabei hat die Yeastar S20 zwei und die Yeastar S50 vier Modulsteckplätze, so dass die S50 auf maximal acht analoge Nebenstellen oder acht ISDN-Amtsanschlüsse oder vier GSM-/UMTS-Mobilfunkanschlüsse erweitert werden können. An die Yeastar S100 kann ein DSP-Modul an die Yeastar S300 können zwei DSP-Module angebaut werden. Ein zusätzlicher digitaler Signalprozessor erweitert die Anlagen jeweils um 100 Nebenstellen und 30 zusätzliche gleichzeitige Gespräche. Die Erweiterungskarten EX08 und EX30 ermöglichen zusätzliche Steckplätze für Analog-, GSM- und ISDN-Module sowie Primärmultiplex-Anschlüsse. So bietet die Yeastar S300 Kapazität für bis zu 500 Teilnehmer, bis zu 120 gleichzeitige Gespräche und bis zu 24 analoge Nebenstellen, drei ISDN-Primärmultiplex-, 24 ISDN- oder sechs GSM-/UMTS-Amtsleitungen.tiptel_yeastar_s_serie_print

Auto-provisioning für ein leistungsstarkes Gesamtpaket

Dank der Integration eines umfassenden Auto-provisionings sind die Anlagen der S-Serie  schnell installiert. Firmware- und Software-Updates sind jeweils kostenfrei.

  • Kompatibel mit SIP/IAX2
  • Analoge Nebenstellen (FXS), analoge (PSTN/FXO), ISDN- (BRI/E1/T1/PRI), GSM- und UMTS-Amtsleitungen (über optional erhältliches Zubehör)
  • Leistungsstarke Apps (Add-Ons)
  • Kostenlose Software-/Firmware-Updates
  • Keine versteckten Gebühren und zusätzliche Lizenzgebühren
  • Energieeffizient
  • Anlagenvernetzung und außen liegende Nebenstellen
  • Automatisches Mitschneiden von Gesprächen

Die Anlagen der Yeastar S-Serie sind kompatibel mit den IP-Telefonen tiptel 30xx, tiptel 31xx, tiptel Htek UC9xx sowie weiteren VoIP-Endgeräten.

Die tiptel Yeastar S-Serie zeichnet sich durch weitere umfängliche Leistungsmerkmale aus.

Erhältlich ab sofort bei PHONiUM. Weitere Informationen sind auf www.tiptel.de erhältlich.

Weitere Informationen stehen auf der Service-Seite von Tiptel zum Thema VoIP bereit: http://tiptel-info.de/voip/


tiptel BSP

Haben Sie Fragen? Bitte sprechen Sie uns an! PHONiUM-Kontakt