STARFACE Release 6.4 steht zum Download bereit

Beitragsbild Starface 75x30

16. November 2016 | Die Neuheiten in STARFACE Release 6.4

Seit wenigen Tagen steht das neue Release STARFACE 6.4 zum Download zur Verfügung. Hier ein kurzer Überblick über die Highlights und neuen Funktionen.

STARFACE Release 6.4 steht zum Download bereit

Die Highlights dieser Version Release 6.4

  • Mehrere Rufnummernblöcke mit unterschiedlichen Vorwahlen pro Leitung
  • Mehrere Rufnummernblöcke für interne Rufnummern möglich
  • REST-Schnittstelle: für Benutzerstammdaten, iFMC und Umleitungen inkl. Modulbaustein
  • Sterne können an den Provider gesendet werden, um Dienstmerkmale zu ermöglichen
  • UCC Client für Windows: Abwesenheit bei Outlook-Termin in Chatstatus übernehmen
  • UCC Client für Windows: Umleitungen konfigurieren

Neue Features – STARFACE PBX/Allgemeine neue Features

  • Anlagenverbund: Wahl über externe Leitung, wenn internes Netzwerk nicht verfügbar ist
  • Bei Einsendung von Logfiles an den STARFACE Support können zusätzliche Informationen eingetragen werden
  • Die Loginseite der Weboberfläche enthält Hinweise auf Dokumentation
  • Neue Auswertung: Leitungsbenutzung als CSV-Datei ausgeben
  • Neues Recht: Providerseitige Dienstmerkmale können gesteuert werden
  • Sicherheitsprüfung auf Änderung von Telefon-Administrations-Passwörtern
  • Sterne können an den Provider gesendet werden, um Dienstmerkmale zu ermöglichen
  • Unterstützung von Snom D745
  • Unterstützung von Yealink T40

Verbesserungen – STARFACE PBX/Allgemeine neue Features

  • Anzeige der Anzahl benutzter UCC Premiumlizenzen [Call#1038987]
  • Automatisches Sip-Password-Update verbessern
  • Autoprov: Fehlervermeidung verstärken und Logging verbessern
  • Benutzerimport unterstützt deutsches Excel-Standard-Format (Semikolontrennung)
  • Benutzernamen oder Adressbuchnamen als Umleitungsziel statt Rufnummer
  • Emailbenachrichtigung zu eingegangenen Faxnachrichten enthält auch Namen des Absenders
  • Emailbenachrichtigung zu Konferenzeinladungen enthalten optional die Information, dass die Telefonanlage den Benutzer anruft
  • Emailbenachrichtigung zu verpassten Anrufen enthält zusätzlich die externe Rufnummer
  • Ergänzung aller wichtigen Sonderrufnummern zum korrekten Umgang
  • Hinweis bei ungespeicherten Änderungen in Providerprofilen
  • Input/Output-Streams von Modulfunktionen alle noch geoeffnete Streams automatisch zu schliessen
  • Keine telefonseitigen Umleitungen mehr bei Yealinks, um Konflikte mit STARFACE-Umleitungen zu vermeiden
  • Modul „Archivierung“ sendet Emails nun in der Sytemsprache
  • Modulkonfigurationen und Modul Logs im Starface-Error-Report
  • Neue Firmware: Grandstream HT702
  • Neue Firmware: Grandstream HT704
  • Neue Firmware: Panasonic HDV 330
  • SMB-Verschlüsselung bei bestehenden STARFACE-Modulen möglich
  • Telefon-Neustart nach Update zeitlich fächern (alle 60 Sekunden 50 Telefone)
  • Unterschiedbarkeit zwischen Nummer und Funktionstaste in Modulen
  • Updateserver bringt eigene Java-Laufzeitumgebung der Version 8 mit
  • Verbesserter interner Umgang mit weniger sicheren Kundenzertifikaten (kein Sicherheitsrisiko)
  • Verbesserung der Usability durch automatische vollqualifizierte Eintragung von Adressbucheinträgen
  • Verbesserung der Zeitberechnung bei Trennung von Download und Installation
  • Verbesserung des Provisionierungsmechanismus
  • Voicemailaufnahmen laufen bei Stille jetzt fünf Sekunden weiter, bevor sie automatisch beendet werden
  • Weboberfläche aktualisiert sich automatisch, wenn Voicemails über das Telefon gelöscht oder verschoben werden
  • Yealink T27 reagiert schneller, wenn der Logout abgebrochen wird

 

Das neue Release STARFACE 6.4 wird Kunden mit gültiger Lizenz oder Updatevertrag kostenfrei zum Download zur Verfügung gestellt.

STARFACE_Certified-Partner_NEU

 

Mehr über STARFACE auf auf der PHONiUM Homepage

Haben Sie Fragen? Bitte sprechen Sie uns an! PHONiUM-Kontakt