STARFACE: die Version 5.1.0.10 steht zur Verfügung

31.05.2012 – STARFACE hat die neue Firmware 5.1.0.10 freigegeben. Einige neue Leistungsmerkmale haben wir hier zusammengetragen, die komplette Liste gibt es bei Starface.

  • Module:
    • Automatische Updates von Modulen über die STARFACE Administratoren-Oberfläche
    • Update-Suche für mitgelieferte und gekaufte Module innerhalb einer STARFACE Version
    • Integrierte Modul-Updates innerhalb eines System-Updates auf neuere STARFACE Versionen
    • Unterstützung für Module, welche über einen Lizenzbrief gekauft wurden
  • Anlagenfunktionen:
    • Initiierung von Spontankonferenzen mit dem Gesprächspartner und allen gehaltenen Gesprächen durch Eingabe von *3 in einem laufenden Telefonat
    • Picture-CLIP: Anzeige von Benutzer-Avataren bei eingehenden Rufen an unterstützten Endgeräten
    • Neuer Funktionstasten-Typ zur Umschaltung der ausgehend signalisierten Rufnummer über das Besetztlampenfeld am Telefon
    • Teilnehmer ohne aktiviertes „Anklopfen“ (CWI) gelten nun bereits in der Rufaufbauphase ausgehend als Besetzt. Eingehende Gespräche werden nicht länger zugestellt.
  • Benutzer-Oberfläche:
    • Rufnummern aus den Ruflisten können nun mit einem Doppelklick markiert werden um sie in die Zwischenablage zu kopieren
    • Für die Initiierung von Anrufen wird nun keine Telefonauswahl mehr angezeigt, wenn der Benutzer nur ein einziges Endgerät hat
  • Administrations-Oberfläche:
    • Die Möglichkeit Umleitungen für Gruppen zu sehen und zu konfigurieren kann nun über ein separates Benutzer-Recht gesteuert werden
    • Die Passwörter für Provider-Leitungen (SIP-Passwort) werden nun nicht mehr im Klartext angezeigt
    • Die Liste der Telefone kann nun auch nach zugeordnetem Benutzer durchsucht werden

Einge Fehlerbehbungen und neue Endgeräte für die Telefonprovisionierung sind selbstverständlich hinzugekommen.