NEC SV9100 Release 3.0 – Highlights

Beitragsbild NEC 75x30

24. Oktober 2015 | Das Release 3.0 der SV9100 steht ab sofort  bei PHONiUM bereit

Der SV9100 Softwarestand R2 wurde mit der Markteinführung des UNIVERGE SV9100 Systems ausgeliefert. Mit der Veröffentlichung der R3 Software wird das SV9100 System um neue und ausgebaute Leistungsmerkmale erweitert.
Die R3 Software beinhaltet viele neue und erweiterte Features.
Multi SIP, Toll Fraud Guard und die verbesserte ML440 sind die Schlüsselelemente des neuen Releases. Zusätzlich ist mit R3 die PCPro online Hilfe für Deutsch vervollständigt und insbesondere im Bereich VoIP / SIP Profile ausführlicher gestaltet.

 

SOFTWARE (Nicht Lizenzpflichtig)

  • Multi SIP Profile Support erweitert
    • Im SV9100 R3 wurde die Anzahl der SIP Profile von zwei in R2 auf  6 angehoben. Der SV9100 erlaubt mit R3 bis zu 6 SIP Carriers zur Nutzung in einem Einzelsystem. Dies erlaubt mehr Flexibilität im Call Routing und verbessert die Zuverlässigkeit.
  • Toll Fraud Guard – unterstützt SSL Verschlüsselung
    • Der erste Release der Toll Fraud Guard On Board Applikation erlaubt nicht-verschlüsselte Verbindungen zu einem E-Mail Server über POP3.  SV9100 R3 beinhaltet die Möglichkeit zur verschlüsselten Verbindungen über SSL/TSL. Verbesserte Sicherheit und kann an Kundenstandorten mit Verschlüsselungsanspruch eingesetzt werden.
  • Verbesserte ML440 Bedienung
    • SV9100 R3 beinhaltet eine Änderung für abgehende Amtsgespräche eines ML440 an der SV9100.Das ML440 ist nun tiefer integriert und kann die Amtsbelegungskennziffer automatisch nutzen. Somit haben alle kommenden und gehenden Rufnummern ein einheitliches Format.
  • VoIP LAN Link Speed Anzeige
  • Speichern statistischer RTP Informationen
  • ACD Login Überprüfung Login ID Code Liste
  • Anrufliste mit Information über Datum und Uhrzeit
  • Einstellbare MTU Paketgröße

NEC SV9100


 

Download:  NEC SV9100 Datenblatt  

Haben Sie Fragen? Bitte sprechen Sie uns an!  PHONiUM-Kontakt 

 NEC Smart Enterprise