Gigaset: neue IP-TK-Anlagen für KMUs

10.09.2014 –  Mit der T440/T640 Pro hat Gigaset eine PBX-Telefonanlage eingeführt, die auf VoIP-Technologie basiert. Sie richtet sich an Unternehmen bis 30 (T440 Pro) bzw. 60 Mitarbeiter (T640 Pro). Durch die im System integrierten klassischen Telefonie-Schnittstellen und den PoE-Switch will Gigaset dieser Zielgruppe eine funktionale und kostengünstige Gesamtlösung bieten. Kunden können ihre bereits bestehende ISDN- oder Analogtechnik weiterhin nutzen..
 
Gigaset T440_T640Pro
Die Features der T440/640 Pro laut Gigaset im Überblick:
 
  • Asterisk basierte, komplett integrierte VoIP-PBX-Kommunikationsplattform
  • Carrier-grade Hardware (=Ausfallsicherheit), höchste Zuverlässigkeit und Sicherheit
  • Unterstützt Standard-Protokolle für digitale, analoge und IP basierte Amtsleitungen sowie Nebenstellen (ISDN S0 TE/NT, FXO, FXS, SIP, SIP-Trunk)
  • Unterstützt alle Standard-VoIP-Protokolle (G.711 a/μ, G.722, G.723.1 G.726, G.726aal, G.729a, GSM, T.38)
  • Unterstützt Gigaset Pro Telefone und DECT-Handsets (DE310/410, DE700/900, N510, N720, DECT-Handsets, Maxwell 10)
  • Umfangreiche Funktionalitäten inklusive: UM, Fax2mail/Mail2fax, integrierte Voicemail, IVR, ACD, Agenten/Warteschlangen, Live Status Monitore, Konferenzen, CTI+TAPI…und vieles mehr
  • Hohe Skalierbarkeit (Basis für zukünftige Plattformen)
  • Flexible und einfache Call-Routing-Funktionalität
  • Einfaches Konfigurieren durch Setup-Wizard

Geplante Verfügbarkeit ab Q3.2014

 

Gigaset auf YouTube:   Gigaset T440 & T640 

 

Haben Sie Fragen? Bitte sprechen Sie uns an! PHONiUM-Kontakt